E-mail: allegra-homes@outlook.comTel. 0041 79 770 24 82

Val Müstair Engadin

VAL MÜSTAIR

Die idyllische Biosfera Val Müstair ist eine eigene kleine Welt jenseits des Ofenpasses. Mit ihren sattgrünen Wiesen und gepflegten Dörfern bietet sie einen Kontrast zur wilden Natur des nahen Nationalparks. Wegen der Fresken des Klosters St. Johann ist der Abstecher ins Tal auch für Kulturliebhaber ein „Muss“.

Seit eh und je lebt hier der Mensch in, von und mit der Natur. Eine intakte Landwirtschaft sowie eine ausgeprägte Naturverbundenheit zeichnen das Val Müstair in der Schweiz, seine Bewohner und ihre Kultur aus – das nehmen wir mit jedem Ferientag an der Grenze des Schweizerischen Nationalparks bewusster wahr, mit jeder einzelnen Exkursion, auf jeder weiteren Tour, bei jedem neuen Gastgeber. Das sonnenverwöhnte Tal im südöstlichsten Graubünden ist sich seiner Werte bewusst. Und dennoch, oder gerade deshalb, im Tourismus besonnen und unaufdringlich. Ob dies an der Ruhe und Bescheidenheit liegt, welche das 1200 Jahre alte Kloster und UNESCO Welterbe St. Johann ausstrahlt? Wir wollen es herausfinden und lassen Hektik und Alltag weit hinter uns.

ENGADIN

Das sonnige Hochtal des Engadins, die von Seen und Gletschern geprägte Natur und das Flair von St. Moritz: Die reizvollen Kontraste von Engadin St. Moritz erleben Sie in den Sommerferien etwa auf 580 km Wanderrouten. Ebenso beim Wassersport auf dem Silvaplanersee, beim Mountainbiken auf einem der Corviglia Flow-Trails oder bei einem Spaziergang auf dem Panoramaweg auf Muottas Muragl. Das mächtige Bernina-Massiv, die Diavolezza und viele andere Gipfelerlebnisse lassen sich perfekt mit Kunst und Kulinarik kombinieren.

Allegra Homes